+41 71 54 44 721

Technische Servicehotline

Technologie

Aufbau und Funktion


Das Hüftextensionssystem trac-view besteht aus einer integrierten zentralen Umlenkrolle für einen Seilzug und einer in der horizontalen Ebene, in zwei Positionen (für das rechte und linke Bein), arretierbaren Abstützplatte. 

Das Hüftgelenk der zu untersuchenden Extremität wird durch eine handelsübliche, orthopädische Schiene über das Seilzugsystem mit einem Gewicht von 15 bzw. 18 Kilogramm belastet.

Um eine Beckenkippung und einen dadurch bedingten Verlust der Zugkraft zu verhindern, wird das gesunde Bein auf der abgewinkelten Abstützplatte positioniert. Durch Verwendung von Umlenkrolle und Abstützplatte wird die angewendete Zugkraft ohne Verlust auf das zu untersuchende Hüftgelenk übertragen und somit eine bestmögliche Distension erzielt.

 

Weiter zu trac-view.